Assessment Center Case Study Beispiel Bescheinigung

 Mit diesen Tipps sind Sie für Ihr Bewerbungsgespräch gut gerüstet

  • Versuchen Sie, möglichst viel über das Unternehmen herauszufinden (Firmenwebseite, Google, Medien, Pressemeldungen, Werbeanzeigen etc.).
  • Informieren Sie sich über den Namen des Firmenchefs/Personalchefs/Gesprächspartners.
  • Überlegen Sie sich im Vorfeld, welches Bild Sie von sich vermitteln möchten. Was sucht dieses Unternehmen und was davon kann ich bieten? Unternehmen haben genaue Vorstellungen, was sie von ihren künftigen Mitarbeitern erwarten:
    • Fachliche Qualifikationen (schulischer Abschluss, Zusatzausbildungen, berufliche Erfahrung, Sprach- und EDV-Kenntnisse)
    • Sozialkompetenzen, Soft Skills
    • Persönlichkeitsprofil
    • Arbeitsweise
    • Teamkompatibilität, Führungsstil (bei Bedarf)
    • Körperliche Anforderungen (bei Bedarf)
  • Zeigen Sie, dass Sie sich vorbereitet haben und bringen Sie Ihre Unterlagen zum Gespräch mit:
    • Lebenslauf (nochmals komplett mit Begleitbrief, Motivationsschreiben, etc.)
    • Originalzeugnisse, Referenzen
    • Muster bisheriger Arbeiten
    • Am besten bringen Sie eine Mappe mit Unterlagen in Kopie mit, die Sie dem Gesprächspartner übergeben können
  • Denken Sie über Fragen an die Gesprächspartner nach. Sie vermitteln damit Interesse. Stellen Sie jedoch keine überheblichen Fragen oder No-Na-Fragen.
  • Wie lautet Ihr Gehaltswunsch? (Bandbreite abstecken, brutto/netto)
  • Achten Sie auf ein adäquates Auftreten (Kleidung, Frisur, Make up, Sauberkeit).
  • Prüfen Sie den Anfahrtsweg und planen Sie mögliche Verzögerungen ein. Beeindrucken Sie mit Pünktlichkeit und seien Sie 10 Minuten vor der ausgemachten Zeit vor Ort.

Vorbereitungen auf ein Assessment Center

Insbesondere in Assessment Centern könnten Sie im Bewerbungsgespräch noch zusätzliche Aufgaben erwarten. Seien Sie auf diese vorbereitet, um vor Ort mit einer guten Präsenz punkten zu können.

  • Kurzreferat zu vorgegebenem Thema: Hierbei zählen Struktur und Klarheit. Lassen Sie sich von kritischen Zwischenfragen nicht verunsichern. Achten Sie auf Ihre Körpersprache und halten Sie Augenkontakt.
  • In Gruppendiskussion/bei Gruppenaufgaben geht es darum, wer welche Rolle einnimmt und soziale Kompetenz beweist. Auch ein Rollenspiel kann Führungs- und Sozialverhalten testen.
  • Mit der Postkorb-Übung, wo man innerhalb kurzer Zeit viele Anfragen abarbeiten muss, zeigen Sie, ob Sie Prioritäten setzen, strukturieren und delegieren können.
  • Bei einer Fallstudie werden Kreativität, Lösungskompetenz und Überzeugungsfähigkeit abgefragt.

>> Was sollten Sie für das perfekte Interview beachten?
>> Tipps zum Dresscode gesucht?

Fallstudien in Assessments für Führungskräfte ✓ Neue Anforderungen ✓ Beispiele für aktuelle Trends ✓ Musterlösungen für Fallstudien als PDF ✓

Was wird überprüft? Wenn Führungskräfte in Assessment-Centern auf die Übung Fallstudie treffen, geht es nicht um die eine, richtige Lösung. Viel wichtiger ist, dass AC-Kandidaten zeigen, dass sie einen komplexen Sachverhalt sauber analysieren, klar strukturieren und sinnvolle Entscheidungen nachvollziehbar begründen können.

Neue Fallstudien: Aber Achtung, die Strategie-Fallstudien, die künftige Senior-Manager/-innen, CEOs, CFOs, CIOs und andere CxOs analysieren und lösen müssen, sind in den letzten Jahren deutlich umfangreicher und komplexer geworden. Wir erklären Ihnen, was Sie erwartet – und wie Sie sich vorbereiten können.



Fallstudie im Assessment-Center für Führungskräfte

Systematische Analyse: Wer im Rahmen der Übung Fallstudie, auch Business-Case genannt, vorschnell falsche Schlüsse zieht, wichtige Informationen überliest und sich in unwichtigen Details verliert, hat schlechte Karten. Daher ist es durchaus sinnvoll, sich im Vorfeld eines Assessment-Centers nicht nur mit typischen Aufgabenstellungen wie

- der Selbstpräsentation,

- dem Postkorb,

- dem strukturierten Interview (Vorstellungsgespräch),

- Mitarbeitergesprächen und

- Gruppendiskussionen

gründlich auseinanderzusetzen, sondern zu Trainingszwecken auch eine Fallstudie zu lösen.

Praxiswissen: Aus unseren jahrzehntelangen (!) Erfahrungen im Assessment-Center-Einzelcoaching wissen wir, dass Führungskräfte, die zu Übungszwecken bereits eine ausführliche Fallstudie durchgearbeitet haben, im eigentlichen Assessment gerade in dieser Übung deutlich besser abschneiden.

Trainingseffekt: Sie wissen bereits, was sie in der komplexen Übung Fallstudie erwartet - und wie sie an einen umfangreichen Business-Case optimal herangehen.



Eigenschaften, die in Strategie-Fallstudien überprüft werden

Soziale Kompetenz: In Rollenspielen mit fiktiven Mitarbeitern, in Gruppendiskussionen, in Vorträgen und insbesondere in Vorstellungsgesprächen steher eher die kommunikativen Eigenschaften der AC-Kandidatinnen und ‑Kandidaten im Vordergrund.

Entscheidungskompetenz: Strategische Fallstudien und anspruchsvolle Postkörbe werden dagegen eingesetzt, um zu überprüfen, in welcher Ausprägung diese wichtigen Management-Eigenschaften (Stärken von Führungskräften) vorliegen:

- analytisches Denken

- strukturiertes Denken

- Fähigkeit zu priorisieren

- Problemlösungsstärke

- Entscheidungsfreude

- pragmatisches Handeln

- Innovationsfähigkeit

- Belastbarkeit



Komplexe Fallstudien umfassen 40, 50 und mehr Seiten

Geben & bekommen: In unserer Beratungstätigkeit werden wir von den von uns betreuten Managerinnen und Managern seit über 20 Jahren mit aktuellen Insiderinformationen über typische Assessment-Center versorgt, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Unter dem Siegel der Verschwiegenheit: Wir kennen viele Aufgabenstellungen aus Executive-Assessments der großen Personalberatungen wie Kienbaum, Egon Zehnder, Roland Berger oder Heidrick & Struggles und großer Unternehmen mit Konzernstruktur. Aber auch AC-Szenarien vieler spezialisierter kleiner Personaldienstleister und bedeutender Unternehmen aus dem Mittelstand.

Ihr Vorteil: Daher greifen die von uns entwickelten Trainingsmaterialien und E-Learnings stets aktuelle Trends und bewährte Standards aktuell eingesetzter Executive-Assessment-Center auf.



Aktuelle Fallstudie mit Lösung als PDF

Ihr Einsatz bitte: Dies gilt auch für unsere anspruchsvolle und hilfreiche AC-Fallstudie: 40 Seiten an Tabellen, Charts und (fiktiven), Unternehmens-, Verbands- und Wirtschaftsnachrichten warten darauf, von Ihnen ausgewertet zu werden.

Lösungsstrategie: Selbstverständlich gehört zur PDF-Fallstudie auch eine Lösungsskizze, damit Sie erfahren, wie eine überzeugende Lösung aussehen kann.

Überholt und bekannt: Die im Internet kostenlos zu findenden Beispiele für Fallstudien mit Lösungen sind unserer Erfahrung nach für Führungskräfte nicht geeignet, sie richten sich eher an Studenten und Absolventen. Die Umfänge liegen hier meist zwischen einer bis fünf Seiten, die Inhalte sind oft schon zehn oder mehr Jahre alt.

Viele Zahlen und Informationen: Aktuelle Fallstudien für Führungskräfte umfassen eher 30 bis 50 Seiten, in absoluten Ausnahmefällen sogar über 200 Seiten. Denn Headhunter und Personalberater, die Fallstudien zur Führungskräfteauswahl einsetzen, arbeiten gerne mit einem Information Overload, was in Zeiten digitaler Informationsüberflutung durchaus seine Berechtigung hat.

Vorbereitung hilft: Wenn Sie in Assessment-Centern zeigen möchten (oder müssen), dass Sie als Managerin oder Manager über die richtige Mischung aus Persönlichkeitsmerkmalen, Führungsfähigkeiten und analytischen Fähigkeiten verfügen, sollten Sie sich mit unserer anspruchsvollen und aktuellen Fallstudie vorbereiten.

Christian Püttjer & Uwe Schnierda twitter: karrierecoaches 

foto: © Zsolt Nyulaszi / fotolia.com



0 thoughts on “Assessment Center Case Study Beispiel Bescheinigung”

    -->

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *